Schulungen, Coaching und Technologieberatung

FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Clean Code: Best Practices für modernes C++

Beginn:
20. Jun 2023
Ende:
22. Jun 2023
Kurs-Nr.:
19
Treffer:
572
Favorit:
0 Favorit
Preis:
1800,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Präsenzschulung bei Herrenberg
Diesen Kurs buchen
Plätze:
15
Trainer:

Beschreibung

 Dauer

  • 3 Tage

Begleitliteratur

  • Jeder Teilnehmer erhält eines meiner C++ Bücher zur freien Auswahl

Vorgehensweise

  • Theorie und Praxis mit vielen Übungen, zu denen Sie den Sourcecode und die Musterlösungen erhalten
  • Sie benötigen einen PC mit einem aktuellen C++ Compiler (mind. C++11)

Ziel

  • Lerne Sie den sicheren Einsatz von modernem C++ kennen
  • Entwickeln Sie durch ein bewährtes Regelwerk modernes C++ per Design 

Standard

  • C++11/14/17 Standard

Inhalt

Zentrale Prinzipien guter Softwareentwicklung

  • Was verbirgt hinter den Akronymen wie KISS, YAGNI, DRY und SOLID

Das Regelwerk für sichere Softwareentwicklung

Das Regelwerk der C++ Core Guidelines umfasst die wichtigen Aspekte der Softwareentwicklung:

  • Philosopie
  • Interfaces
    • Stabile Interfaces definieren
    • Der funktionale und nichtfunktionale Datenkanal von Interfaces
  • Funktionen
    • Reine Funktionen für Testbarkeit entwerfen
    • Richtige Annahme von Funktionsargumenten und Rückgabe ihres Ergebnisses
  • Klassen und Klassenhierarchien
    • Einsatz von class versus struct
    • Entwurf von Klassen (The Big Six)
    • Implizite Konvertierungen verbieten
    • Richtige Initialisierung und Destruktion von Objekten
    • Virtualität richtig anwenden
    • Überladen und Überschreiben unterscheiden
  • Enumerations
  • Ressource Management
    • Sicherere Umgang mit Ressourcen
    • RAII (Resource Acquisition Is Initialization) verwenden
  • Ausdrücke und Anweisungen
    • Gute Name für Softwarekomponenten verwenden
    • Typsicherer Initialisierung mit geschweiften Klammern
    • Automatische Typbestimmung mit auto
  • Performanz
    • Regeln für Optimierung
    • Bedeutung von Performanzmessungen
  • Concurrency
    • (NNM) No Naked Mutex anwenden
    • Die Gefahren von Condition Variablen meistern
    • In Task und nicht in Threads denken
  • Error Handling
    • Error Strategie für das Programm systematisch entwickeln
  • Konstanten
    • Die Wichtigkeit von Konstantheit für den Optimierer und die Codequalität
  • Templates
    • Templates gezielt einsetzen
  • C-Style Programmierung
    • C mit C++ Code verheiraten
  • Die Standard Bibliothek
    • std::array und std::vector sind die besten Freunde
    • Falls möglich, std::unordered_map std::map vorziehen

Pattern und Idiome

  • Vererbung versus Komposition
  • Stellvertreter
  • Ressource Acquisition Is Initialization(RAII)
  • Fabrikmethode
  • Singleton
  • Laufzeit- versus Kompilezeitpolymorphismus
  • Curiously Recurring Template Pattern(CRTP)

Testen (optional)

  • Testhierarchien
  • Charakteristiken guter Tests
  • Unit Tests
  • Test Driven Development (TDD)

Refaktoring (optional)

  • Vorteile
  • Code Smells
  • Werkzeugunterstützung

Wichtige Online Werkzeuge

Cppreference

Sanitizers

Compiler Explorer

C++ Insights

Guidelines Support Library

Teilnahmebedingungen:

Die allgemeinen Teilnahmebedingungen befinden sich in den AGBs.

 

 

Diesen Kurs buchen: Clean Code: Best Practices für modernes C++

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen.. *

* notwendige Angaben

Kategorie

Zum Seitenanfang